Windows xp service pack 3 nederlands gratis downloaden

Die eindeutigen Startbildschirme, auf denen die derzeit ausgeführte Version von Windows XP erkannt wurde, einschließlich einer grünen Fortschrittsleiste für Home Edition und einer blauen Fortschrittsleiste für andere Editionen, wurden entfernt und durch einen generischen “Windows XP”-Startbildschirm mit einer blauen Fortschrittsleiste mit diesem Service Pack ersetzt. Am 14. April 2009 beendete Windows XP die Mainstream-Unterstützung und trat in die erweiterte Supportphase ein. Microsoft stellte weiterhin jeden Monat Sicherheitsupdates für Windows XP bereit, jedoch wurden kein kostenloser technischer Support, Garantieansprüche und Designänderungen mehr angeboten. Der erweiterte Support endete am 8. April 2014, über 12 Jahre nach der Veröffentlichung von XP; Microsoft-Produkte haben normalerweise einen Support-Lebenszyklus von nur 10 Jahren. [105] Über die letzten Sicherheitsupdates hinaus, die am 8. April veröffentlicht wurden, werden keine weiteren Sicherheitspatches oder Support-Informationen für XP kostenlos bereitgestellt; “kritische Patches” werden weiterhin erstellt und nur Kunden zur Verfügung gestellt, die einen kostenpflichtigen “Custom Support”-Plan abonnieren. [106] Da es sich um eine Windows-Komponente handelt, wurden auch alle Versionen von Internet Explorer für Windows XP nicht mehr unterstützt. [107] Darüber hinaus liefen Anfang 2014 noch mindestens 49 % aller Computer in China mit XP. Diese Holdouts wurden durch mehrere Faktoren beeinflusst; Die Preise für echte Kopien von Windows im Land sind hoch, während Ni Guangnan von der Chinesischen Akademie der Wissenschaften warnte, dass Windows 8 angeblich Benutzer der Überwachung durch die US-Regierung aussetzen könnte,[111] und die chinesische Regierung würde den Kauf von Windows 8-Produkten für den öffentlichen Gebrauch im Mai 2014 aus Protest gegen Microsofts Unfähigkeit, “garantierte” Unterstützung bereitzustellen, verbieten. [112] Die Regierung hatte auch Bedenken, dass das bevorstehende Ende der Unterstützung ihre Anti-Piraterie-Initiativen mit Microsoft beeinflussen könnte, da Benutzer einfach neuere Versionen rauben würden, anstatt sie legal zu kaufen. Daher forderten Regierungsbeamte Microsoft aus diesen Gründen förmlich auf, die Support-Frist für XP zu verlängern.

Obwohl Microsoft ihren Anforderungen nicht nachkam, werden eine Reihe wichtiger chinesischer Softwareentwickler, wie Lenovo, Kingsoft und Tencent, chinesischen Benutzern, die von XP migrieren, kostenlosen Support und Ressourcen zur Verfügung stellen. [113] Mehrere Regierungen, insbesondere die der Niederlande und des Vereinigten Königreichs, entschieden sich, mit Microsoft “Custom Support”-Pläne für ihre fortgesetzte interne Nutzung von Windows XP auszuhandeln; die Vereinbarung der britischen Regierung dauerte ein Jahr und deckte auch die Unterstützung für Office 2003 (das am selben Tag das Ende des Lebens erreichte) und kostete 5,5 Millionen Dollar. [114] Das dritte und letzte Service Pack, SP3, wurde am 21. April 2008 für die Fertigung freigegeben und am 6. Mai 2008 sowohl über das Microsoft Download Center als auch über Windows Update für die Öffentlichkeit freigegeben. Service Pack 3 ist für Windows XP x64 Edition, das auf dem Windows Server 2003-Kernel basiert und daher seine Service Packs[75] anstelle der Service Packs für die anderen Editionen verwendet, nicht verfügbar. [76] Varianten von Windows XP für eingebettete Systeme haben unterschiedliche Supportrichtlinien: Windows XP Embedded SP3 und Windows Embedded for Point of Service SP3 wurden bis Januar bzw. April 2016 unterstützt.